Empfänger der E-Mails

Importieren der E-Mail-Empfänger

Im SuperMailer klicken Sie unter "Empfänger der E-Mail" auf , um die Empfänger aus verschiedenen Quellen zu importieren.

Import aus einer Textdatei

Import aus dem Windows-Adressbuch (WAB)

Import aus Vista-Kontakten (Windows Mail)

Import aus Microsoft Outlook

Import aus Microsoft Exchange mit Microsoft Outlook

Import aus Microsoft Excel

Import aus OpenOffice.org Calc

Import aus einer Datenbank

Import aus dem Internet

Import aus FollowUpMailer

Import aus SMSout

Import aus SuperMailingList

Rückläufer importieren

 

Text direkt

Import aus dem in das Textfeld kopierten Text die Empfängerdaten.

 

Newsletter-Anmeldungen auf der eigenen Webseite

Wie bieten ein spezielles Script an, mit dem automatisiert die Newsletter-Anmeldungen bzw. Newsletter-Abmeldungen abgewickelt werden können. Klicken Sie auf , um die Newsletter-Anmeldungen bzw. Newsletter-Abmeldungen aus Ihrem POP3-Postfach abholen zu lassen.

Siehe auch
Newsletteran-/abmeldung mit dem SuperMailer Script
SuperMailingList

 

Felder hinzufügen/bearbeiten/entfernen

Klicken Sie auf "Felder", um Felder hinzuzufügen, zu ändern oder zu löschen.

Hinweis:
Sollten Sie das Feld E-Mail löschen oder ändern, dann müssen Sie SuperMailer über Menü Projekt - Feld mit der E-Mail-Adresse mitteilen, welches Feld jetzt die E-Mail-Adresse enthält.

 

Manuelles Hinzufügen von Empfängern

Verwenden Sie die Schaltflächen "Empfänger hinzufügen", " Empfänger ändern" und " Empfänger löschen", um die Empfänger der E-Mails festzulegen, zu ändern oder zu löschen.

 

Filtern von E-Mail-Empfängern

Verwenden Sie die Schalfläche zum Filtern von Empfänger der  E-Mail. , um doppelte Empfänger zu entfernen.

 

Duplikate entfernen Entfernt doppelte Einträge, SuperMailer schaut sich dabei die E-Mail-Adresse an und löscht doppelte Einträge. Es wird beim Löschen von Duplikaten prinzipiell der ersten Empfänger behalten und das zweite Vorkommen gelöscht. Diese Löschaktion ist nicht beeinflussbar.

 

Alle auswählen Wählt alle E-Mail-Empfänger aus (Strg+A ist ebenfalls möglich).

 

Alle abwählen Wählt alle E-Mail-Empfänger ab.

 

Auswahl umkehren Kehrt die Auswahl um, dies bedeutet ausgewählte Empfänger werden nicht ausgewählt und nicht ausgewählte Empfänger werden zu ausgewählten Empfängern

 

Empfängerbereich wählen Wählt Empfänger im Bereich 1..n.

 

Fehlgeschlagene Nach dem Versand der Nachrichten könnte es sein, dass einige Übermittlungen fehlgeschlagen sind. Mit dieser Funktion können Sie alle Empfänger auswählen, bei denen die letzte oder vorletzte Übermittlung nicht erfolgreich war. SuperMailer speichert jeweils die fehlgeschlagenen Übermittlungen für zwei Versendeversuche, danach wird der ältere von beiden mit den neuen Daten überschrieben.

 

Erweiterten Filter Dient zum Auswählen von Empfängern, die einem Suchbegriff entsprechen. z.B. Alle Einträge wählen, die Müller im Feld Name enthalten. Mit dem erweiterten Filter ist es ebenfalls möglich Empfänger über mehrere Bedingungen zu filtern.

 


Suchen & Ersetzen

Verwenden Sie die Funktionen Suchen & Ersetzen, um bestimmte Empfänger zu finden oder Ersetzungen in den Empfängerdaten vorzunehmen.

 

Symbole in der Empfängerliste

Ein normaler Empfänger, besitzt dieser ein Häkchen wird dieser beim Newsletter-Versand eine E-Mail erhalten.

 

Ein Empfänger mit einem Hardbounce-Zähler größer 0. Besitzt dieser ein Häkchen wird dieser beim Newsletter-Versand eine E-Mail erhalten.

Siehe dazu auch
SuperMailer-Bounce / Behandlung von nicht mehr zustellbaren E-Mail-Adressen (Bounce E-Mails)

 

 

 

Sortieren der Empfängerliste

Klicken Sie in der Empfängerliste auf den Spaltenkopf um die Empfängerliste anhand der Spalte auf-/oder absteigend sortieren zu lassen. Die Sortierung erfolgt dabei nach den enthaltenen Zeichenketten (ANSI-Zeichensatz).

Sortierung nach Inhalten der Spalten

Enthält die Spalte nur Zahlen (Ganzzahlen oder Gleitkommazahlen), dann halten Sie die Taste Umsch (engl. Shift) gedrückt und klicken Sie auf den Spaltenkopf. SuperMailer wird nach den Zahlenwerten auf-/absteigend sortieren.

Enthält die Spalte ein Datumswert (Format des Datums muss mit eingestellten Windows-Format übereinstimmen), dann halten Sie die Taste Strg (engl. Ctrl) gedrückt und klicken Sie auf den Spaltenkopf. SuperMailer wird nach den Datumswerten auf-/absteigend sortieren.

Enthält die Spalte einen Zeitwert (Format der Zeit muss mit eingestellten Windows-Format übereinstimmen), dann halten Sie die Taste Alt gedrückt und klicken Sie auf den Spaltenkopf. SuperMailer wird nach den Zeitwerten auf-/absteigend sortieren.

Möchten Sie nach dem Häkchen in der ersten Spalte sortieren, dann halten Sie die Tasten Strg+Umsch (engl. Ctrl+Shift) gedrückt und klicken Sie mit der linken Maustaste auf den Spaltenkopf der ersten Spalte.

Soll nach dem Hardbounce-Status sortiert werden, dann halten Sie die Tasten Strg+Umsch+Alt (engl. Ctrl+Shift+Alt) gedrückt und klicken Sie mit der linken Maustaste auf den Spaltenkopf der ersten Spalte.